Das Laufen

Neben dem Schießen ist das Laufen die zweite Disiplin beim Sommerbiathlon.

Gelaufen wird von 1200-6000 m (zuzüglich der 50 - 100 m langen Strafrunden).

Wichtig ist beim Laufen das Einteilen der Kraft. Gelaufen werden Strecken im Gelände oder auch auf befestigtem Untergrund.

Die Laufstrecken sind durch viele Anstiege ziemlich anspruchsvoll und somit schwer zu belaufen. 

Bei unserem Training benötigt man nur Laufschuhe. Schön wäre es, wenn man auch Sportbekleidung für unterschiedliche Wetterlagen hat.