Biathlon

Die Sportart


Biathlon ist eine vielseitige Sportart, welche von den Menschen schon vor 5.000 Jahren erfunden wurde. Damals wurde die Sportart zur Jagt genutzt.

Der Biathlonsport besteht heutzutage immer aus zwei Disziplinen und hat folgende Untersportarten: 

 

-Das normale Biathlon ist wohl der bekannteste Biathlonsport in Deutschland. Es wird oft im Fernsehen übertragen und von vielen Fans, gerade bei Olympia verfolgt. Es besteht aus Skilaufen und Schießen mit dem Luftgewehr.

Außerhalb der Wintersaison trainieren die Profis auf Skiroller, welchen den Ski im Sommer ersetzt. Diese Sportart wird auch Sommerbiathlon genannt, jedoch treten bei Wettkämpfen meist nur die Winterbiathleten auf.

 

-Bogenbiathlon wird auch von unserem Verein angeboten. Es ist eine Kombination aus Bogenschießen, bei dem man auf eine Scheibe, welche 20 m entfernt ist, schießt und Crosslaufen. Unsere Trainingszeit ist am Freitag ab 18:00 am Schützenhof                (im Winter) oder am Theodor-Storm-Straße (im Sommer) . Bei Interesse bitte eine Notiz im Kontakt hinterlassen.

 

-Beim Motorradbiathlon gibt es eine Kombination aus Motorcross fahren und Schießen, beim Bike Biathlon schießt man und dreht seine Runden mit einem Bike/ Fahrrad.

 

-Außerdem gibt es natürlich noch das Sommerbiathlon.